Curve Fitting Toolbox

Splines und Interpolationen

Die Curve Fitting Toolbox unterstützt unterschiedliche Interpolationsmethoden wie B-Splines, Thin-Plate-Splines und Tensor-Produkt-Splines. Sie enthält außerdem Funktionen für erweiterte Spline-Operationen wie Bruch- und Knoten-Manipulationen, die optimale Platzierung von Knoten und die Möglichkeit zur Gewichtung von Datenpunkten.

A cubic B-spline and the four polynomials from which it is made.

Kubischer B-Spline und die vier Polynome, aus denen er aufgebaut wurde. Splines sind stückweise glatte Polynome, mit denen Funktionen über große Intervalle hinweg dargestellt werden können.

Polynom-Splines können mit der Toolbox sowohl in der ppform als auch in der B-Form dargestellt werden. Die ppform beschreibt Splines durch ihre Bruchstellen und lokalen Polynom-Koeffizienten und ist vor allem für Splines geeignet, die umfangreich ausgewertet werden sollen. Die B-Form beschreibt einen Spline als Linearkombination aus B-Splines und nutzt dazu die Knotenfolge und die B-Spline-Koeffizienten.

Die Curve Fitting Toolbox unterstützt noch eine Reihe weiterer Interpolationen wie:

  • Lineare Interpolationen
  • Nearest Neighbor-Interpolationen
  • Kubische Interpolationen
  • Biharmonische Oberflächeninterpolationen
  • Kubische Hermite-Interpolationen (PCHIP)

Die Toolbox-Befehle für Spline-Approximationen nehmen Vektor-Gitternetzdaten entgegen und können dadurch Kurven und Oberflächen mit beliebiger Zahl von Dimensionen darstellen.

Linear interpolation using the Curve Fitting app.

Lineare Interpolation mit der Curve Fitting-App.

Weiter: Glättungen

Probieren Sie Curve Fitting Toolbox

Testsoftware anfordern

Computergestützte Statistik mit MATLAB

Webinar anzeigen