DSP System Toolbox

Verarbeitung von Streaming- und Frame-Signalen

Die DSP System Toolbox unterstützt sowohl die Verarbeitung von Streaming-Signalen als auch die framebasierte Verarbeitung in MATLAB und Simulink und ermöglicht so die effiziente Simulation von Echtzeit-Signalverarbeitungssystemen.

Streaming- und Frame-Verarbeitungsmethoden beschleunigen Simulationen, da Eingabedaten als einzelne Frames gepuffert und mehrere Datensamples gleichzeitig verarbeitet werden. Durch Verteilung des starren Verarbeitungs-Overheads auf mehrere Samples werden Simulationen schneller ausgeführt. Obwohl dadurch eine gewisse Latenz in das System eingebracht wird, lassen sich in vielen Fällen die Framegrößen so wählen, dass der Datendurchsatz erhöht wird, ohne die Latenzzeit zu groß werden zu lassen.

In MATLAB wird die Verarbeitung von Streaming-Signalen durch System Objects ermöglicht, die datengetriebene Algorithmen, Quellen und Senken darstellen. Diese System Objects übernehmen für das Streaming typische Aufgaben wie die Datenindizierung, die Pufferung und die Verwaltung von Algorithmenzuständen. System Objects können mit gewöhnlichen MATLAB-Funktionen und -Operatoren gemischt werden. MATLAB-Programme, die System Objects verwenden, können mithilfe des MATLAB Function-Blocks in Simulink-Modelle integriert werden. Für die meisten System Objects sind außerdem Simulink-Blöcke mit identischer Funktionalität vorhanden.

In Simulink verarbeiten Blöcke der DSP System Toolbox Eingabesignale in Form von Frames, wenn im Blockdialog der Modus hierfür entsprechend eingerichtet ist. Für Systeme mit kurzen Latenzzeiten sowie für Anwendungen, die eine Skalarverarbeitung erfordern, unterstützt die DSP System Toolbox aber auch die samplebasierte Verarbeitung. Viele Blöcke unterstützen sowohl samplebasierte als auch framebasierte Verarbeitungsmodi.

Envelope detection algorithm illustrating stream processing in MATLAB with System objects.
Dieser Algorithmus zur Hüllkurvenerkennung demonstriert die Stream-Verarbeitung in MATLAB mit System Objects. Dargestellt sind die Simulationsergebnisse einer Hüllkurvenerkennung durch Hilbert-Transformation sowie durch Amplitudenmodulation.
Weiter: Signalerzeugung, I/O und Visualisierung

Probieren Sie DSP System Toolbox

Testsoftware anfordern

Entwicklung von aktiven Sicherheitssystemen mit Simulink

Webinar anzeigen