Embedded Coder

Auswählen von Targets

Der Embedded Coder übersetzt MATLAB-Code und Simulink-Modelle mithilfe von Konfigurationsobjekten und System Target-Files in Quellcode und ausführbare Programme in Produktionsqualität.

Für MATLAB-Konfigurationsobjekte stehen die folgenden Targetformate als Ausgabe zur Auswahl:

  • MEX-Datei
  • Statische C/C++-Bibliothek
  • Ausführbare C/C++-Programmdatei

Für Simulink System Target-Files geben Sie die Echtzeitumgebung vor, in der der generierte Code ausgeführt werden soll. Der Embedded Coder enthält Target-Files für eine Reihe einsatzfertiger Konfigurationen und unterstützt außerdem Targets von Drittanbietern sowie anwenderdefinierte Targets. Zu den integrierten Targets gehören:

Embedded Real-Time Target: Erzeugt ANSI/ISO C-, C++- und Encapsulated C++-Code mit Fließkomma- und Festkommadaten für die effiziente Echtzeit-Ausführung auf fast allen Produktionsprozessoren.

AUTOSAR Target: Generiert C-Code und Run-Time-Interfaces für die Entwicklung von AUTOSAR-Softwarekomponenten.

Shared Library Target: Generiert eine Shared Library-Version des Codes zur Ausführung auf Hostplattformen in Form einer Dynamic Link Library (.dll) für Windows® oder einer Shared Object-Datei (.so) für UNIX®.

IDE Link Target: Ermöglicht die Generierung von Code für die Kompilierung und Implementierung unter Einbindung von Drittanbieter-IDEs wie etwa Texas Instruments Code Composer Studio.

Definieren der Eigenschaften von Embedded Hardware

Für die Codegenerierung aus MATLAB oder Simulink können Sie auf eine Liste mit vordefinierten Target-Prozessoren zugreifen oder alternativ selbst generische Targeteinstellungen setzen. Die vordefinierte Liste lässt sich zudem beliebig für eigene Umgebungen erweitern.

Simulink Model Explorer, which provides access to a predefined list or generic settings for specifying the microprocessor for code deployment.
Im Simulink Model Explorer können Sie auf eine vordefinierte Liste von Prozessoren zurückgreifen oder selbst die Konfiguration des Targets bestimmen. Der Embedded Coder generiert Code für beliebige 8-, 16- und 32-Bit-Mikroprozessoren oder -DSPs.
Weiter: Definition und Steuerung eigener Daten

Probieren Sie Embedded Coder

Testsoftware anfordern

Codegenerierung aus Simulink für ARM Cortex-M

Webinar anzeigen