Embedded Coder

Ausführung und Verifikation von Code

Mit dem Embedded Coder können Sie generierten Code in Ihre spezifische Ausführungsumgebung integrieren.

Unter MATLAB wird der mit dem Embedded Coder generierte Code mit demselben Ausführungsframework ausgeführt wie mit dem MATLAB Coder.

Unter Simulink erweitert der Embedded Coder das vom Simulink Coder bereitgestellte Echtzeit-Ausführungsframework erheblich und ermöglicht die Ausführung mit oder ohne Echtzeitbetriebssystem (RTOS) sowie im Singletasking-, Multitasking- oder asynchronen Modus. Alle Ergebnisse der Codeausführung können außerdem durch SIL-Tests (Software-in-the-Loop) und PIL-Tests (Processor-in-the-Loop) verifiziert werden.

Generieren einer Main-Funktion

Der Embedded Coder erzeugt auf der Grundlage der von Ihnen spezifizierten Implementierungs-Informationen eine erweiterbare Main-Funktion, die exakt auf die jeweilige Echtzeit-Umgebung abgestimmt ist. Mit dieser Funktion können Sie ein vollständig an Ihre Erfordernisse angepasstes ausführbares Programm aus Ihrem Modell erzeugen.

Gruppierung von Taktraten

Der Embedded Coder generiert je nach den im Modell definierten Abtastintervallen Single-Raten- oder Multi-Raten-Code. Bei Multi-Raten-Modellen mit Multitasking-Einstellung wird die Strategie des Rate Grouping verwendet. Hierbei werden separate Funktionen für den Basisraten-Task und jeden einzelnen Subraten-Task im Modell generiert.

Verwendung von IDE-Links und Targets

Für unterstützte IDEs, Mikroprozessoren und Echtzeitbetriebssysteme von Drittanbietern (darunter VxWorks® von Wind River Systems®) kann der generierte Code automatisiert gebaut, geladen, integriert, optimiert und ausgeführt werden.

SIL- und PIL-Tests

Der Embedded Coder automatisiert die Ausführung von generiertem Code in Simulink und ermöglicht dadurch SIL-Tests sowie PIL-Tests auf dem Embedded System. Er verwendet dazu Simulink-Simulationsmodi oder S-Function-Blöcke. Mit Verifikations-APIs für die Codegenerierung lässt sich sowohl die Testausführung als auch der Vergleich von Testergebnissen mit den Simulationsergebnissen des Originalmodells zusätzlich automatisieren. Durch die Integration mit Tools von Drittanbietern lässt sich außerdem die Vollständigkeit der Tests durch Analyse der strukturellen Codeabdeckung messen.

Probieren Sie Embedded Coder

Testsoftware anfordern

Best Practices for DO-178 Compliant Software using Model-Based Design

Webinar anzeigen