Fixed-Point Designer

Bitgenauer Entwicklungsworkflow

Fixed-Point Designer stellt eine bitgenaue Übereinstimmung in einem Workflow sicher, der Model-Based-Design nutzt. Die Antwort eines Festkomma-Algorithmus ist für alle Arten der Simulation und Codegenerierung bitgenau, auch bei Verwendung der Modi zu Beschleunigung der Simulation und bei „Software-in-the-Loop“ Simulationen. Analyse und Verifizierung eines Festkomma-Algorithmus basieren auf bitgenauen Darstellungen. Durch diese bitgenaue Übereinstimmung werden die Vorteile von Model-Based Design maximiert, wie z. B. die Möglichkeit, Probleme früh im Entwicklungsprozess zu entdecken, wenn sie einfacher und kostengünstiger zu beheben sind.

Comparison of output with original baseline output using Fixed-Point Designer.
Ausgabevergleich mit Datentypen mit einer 16-Bit-Wortlänge und vorgeschlagene Bruchzahllänge mit ursprünglichen Ergebnissen im Gleitkommabereich. Beide Signale werden überlappend dargestellt (links).Die Unterschiede liegen in der Größenordnung 10-6 (rechts).

Nachdem Sie bei Simulink-Modellen die Festkomma-Datentypen eines Modells konfiguriert haben, können Sie dessen Verhalten simulieren. In Simulationen lässt sich derfür die Implementierung des Modells auf einem Festkomma-Embedded System am besten geeignete Kompromiss zwischen Wertebereich und Genauigkeit ermitteln.

Mit den Tools im Fixed-Point Designer können Sie auf diese Werte zugreifen und damit die Datentypen von Signalen verändern. Dadurch lässt sich die Genauigkeit des Systementwurfs unter gleichzeitiger Einhaltung der erforderlichen Wertebereiche verbessern. Sie können Datentypbereiche mithilfe der Angabe von Mindest- und Höchstwerten spezifizieren, aus Simulationsergebnissen ermitteln oder abgeleitete Mindest- und Höchstwerte angeben. Sie können Ausgabedatentypen sperren, damit sie nicht geändert werden.

Fixed-point simulation of a fuel rate control system designed using Simulink and Stateflow.
Festkomma-Simulation eines Regelungssystems für den Kraftstoffverbrauch, entworfen mit Simulink und Stateflow. Das Fixed-Point Tool ermöglicht es Ihnen, einen Kompromiss für Bereich und Genauigkeit der Daten in Simulink-Modellen zu ermitteln (unten).
Weiter: Umwandlung von Gleitkomma- in Festkomma-Darstellung

Probieren Sie Fixed-Point Designer

Testsoftware anfordern

Think Big – Anwendung von Model-Based Design für große Simulationsmodelle

Webinar anzeigen