Polyspace Bug Finder

Fehler erkennen und Defekte selektieren

Polyspace Bug Finder erkennt eine Vielzahl von Fehlern wie z. B. numerische Fehler, Programmierungsfehler sowie Fehler im Zusammenhang mit dem statischen Speicher, dem dynamischen Speicher und dem Datenfluss. Diese Fehler werden im Quellcode identifiziert. Darüber hinaus werden Informationen zur Rückverfolgung bereitgestellt, damit die Ursache und die Fehlerquelle bestimmt werden können. Verletzungen von Codierungsregeln werden direkt im Quellcode identifiziert und es werden Informationsmeldungen zur Regelverletzung bereitgestellt.

Der unkomplizierte Workflow ermöglicht Entwicklern und Qualitätsingenieuren die Klassifizierung und Verwaltung der Fehlerbehebung. Für jeden erkannten Fehler liefert Polyspace Bug Finder detaillierte Informationen zur Fehlerursache. Beispiel: Wenn ein Integerüberlauf auftritt, verfolgt Polyspace Bug Finder alle Zeilennummern im Code, die zur Überlaufsituation führen. Softwareentwickler können mit diesen Informationen bestimmen, wie sie den Code am besten korrigieren. Qualitätsingenieure können mit diesen Informationen den Fehler klassifizieren, um geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Beispiel: Qualitätsingenieure können den Fehler für genauere Untersuchungen markieren oder angeben, dass der Fehler eine niedrige Priorität hat.

An overflow condition identified in Polyspace Bug Finder.
Eine in Polyspace Bug Finder identifizierte Überlaufbedingung.
Weiter: Konformität mit Codierungsstandards verifizieren

Probieren Sie Polyspace Bug Finder

Testsoftware anfordern

Kein Spaß an Code Reviews? Automatische Verifikation!

Webinar anzeigen