Simulink Coder

Parameter-Optimierung und Protokollieren von Daten

Der Simulink Coder verfügt über Fähigkeiten zur Interaktion mit generierten ausführbaren Programmen und zur Analyse von deren Verhalten und erleichtert damit die Optimierung der Leistung und des Ausführungsverhaltens Ihrer Algorithmen.

Er enthält die folgenden Datenschnittstellen zur Überwachung und Optimierung von Blocksignalen und Parametern:

Target-basierte C-API: Ermöglicht anwendergeschriebenem Code auch außerhalb der MATLAB- und Simulink-Umgebung den Zugriff auf Blockausgaben und -parameter.

Host-basiertes ASAP2-Datenaustausch-File: Ermöglicht die Messung von Daten, Kalibrierung und Systemdiagnose außerhalb der MATLAB- und Simulink-Umgebung mithilfe ASAP2-konformer Datenbeschreibungen.

Externer Simulink-Modus: Ermöglicht den Download neuer Parameterwerte in das ausführbare Programm und den Upload von Signalwerten für die Visualisierung in Simulink und die Aufzeichnung im MATLAB Workspace. (Beim Öffnen des Dialogfeldes eines Quellblocks wird Simulink angehalten und ermöglicht dadurch die Übergabe neuer Parameterwerte. Damit die Änderungen wirksam werden und Simulink weiterarbeitet, muss das Dialogfeld geschlossen werden.)

Probieren Sie Simulink Coder

Testsoftware anfordern

KOSTENLOSES Praktisches Tutorial Mit Eclipse

Tutorial anfordern